Bitte ausfüllen & auf "Anmelden" klicken!
Anmelden

    schwimmen 0003Aktuelle Meldungen

    aktuelle Wettkampfmeldungen,
    Ergebnisse und Bestenlisten

    Zur Bestzeitenverwaltung >>>

    Heute 29

    Gestern 38

    Woche 215

    Monat 670

    Insgesamt 112789

    Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

    Kubik-Rubik Joomla! Extensions

    Honorarordnung

    Vergütungen der Übungsleiter regelt die Honorarordnung. Es darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck der Körperschaft fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütung begünstigt werden. Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. 

    • Für den Verein tätige Übungsleiter ohne Ausbildung, erhalten 5,oo- € Vergütung,
    • Übungsleiter ohne Ausbildung, die jedoch Verantwortung für eine Trainingsgruppe übernehmen (sprich: alleine am Beckenrand stehen), erhalten 6,oo- € Vergütung pro Trainingseinheit.
    • Übungsleiter mit einer abgeschlossenen Übungsleiterausbildung erhalten eine Vergütung von 7,oo € pro Übungseinheit.
    • Trainer C erhalten eine Vergütung von 10,oo-€ je Übungseinheit und Trainer B 12,oo-€.

    Vereinsämter werden grundsätzlich ehrenamtlich ausgeübt. Der Vorstand kann bei Bedarf eine Vergütung nach Maßgabe einer Aufwandsentschädigung im Sinne der §§ 3 Nr. 26 und Nr. 26a Einkommensteuergesetz beschließen.
    Die in der „Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining vom 01.01.2011“ festgelegten Maßnahmen, abgestimmt mit der DGPR, erfordern erhebliche Mehraufwände für die betreuenden Ärzte. Für eine Übungseinheit einschließlich der vor- und nachzubereitenden Prozesse wird eine Vergütung von 18,- € festgelegt.